head03
 

EU-weite Bußgeldvollstreckung in Kraft

Die EU-weite Vollstreckung von Bußgeldbescheiden ist in Kraft getreten. Damit können Bußgeldbescheide ab 70 Euro aus anderen EU-Staaten nun auch in Deutschland vollstreckt werden. Allerdings wird Deutschland nur verständliche Bußgeldbescheide eintreiben, und auch Bescheide, die vor Inkrafttreten der neuen Regelung ausgestellt wurden, sollen nicht rückwirkend vollstreckt werden.

Im Zusammenhang mit der Umsetzung des neuen Verfahrens kritisierte der ADAC, dass sich die Eintreibungsgrenze auf den reinen Bußgeldbescheid und nicht inklusive eventuell erhobener Verfahrensgebühren beziehen soll.

Auch sollte seiner Ansicht nach schnell daran gearbeitet werden, die Verfahrensregeln EU-weit zu harmonisieren.

EU-Ministerrat beschließt Fristverlängerung für Vorsteuer-Vergütungsantrag

Der EU-Ministerrat hat nach Angaben der Bundessteuerberaterkammer die Frist für die Beantragung von Mehrwertsteuer-Erstattungen des Jahres 2009 um 6 Monate auf den 31. März 2011 verlängert.

Technische Schwierigkeiten bei der Antragstellung über das elektronische Portal des Bundeszentralamts für Steuern (BZSt) hatten es vielen Unternehmen erheblich erschwert, ihre Anträge zur alten Frist einzureichen.


Mehrwertsteuerpaket 2010

Die Bundesregierung hat zum 1.1.2010 ein neues Mehrwersteuerpaket 2010 eingeführt, welches den Ort der Leistung neu regelt.

Die neuen EU-Regelungen zur Mehrwertsteuer haben Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle vieler Unternehmen. Wichtig ist eine zügige Umstellung im Rechnungswesen.


Weiterlesen...


ELENA Zentralspeicher Arbeitnehmerdaren

Anliegend übersenden wir Ihnen zur Kenntnis eine Ansammlung von Informationen zur ELENA Datenbank, welche die Bundesregierung zum 1. Januar 2010 einführt.


Weiterlesen...
Home - Rechtliches - Datenschutz

 

 

 


Rechtliches

Datenschutz



Über das Kontaktformular zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder zum Zwecke des kostenlosen Abonnements unseres Newsletter gelangen wir unter Umständen in den Besitz personenbezogene Daten, welche durch uns nach den Datenschutzgesetzen sorgfältig behandelt werden.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen über bestimmte oder bestimmbare natürliche Personen. Als bestimmbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Hierzu kann schon eine E-Mail-Adresse gehören.

Dem gesetzlichen Datenvermeidungsgebot entsprechend richten wir uns an dem Ziel aus, keine oder so wenig wie möglich personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Über unser Kontaktformular erheben wir Daten (u.U. also personenbezogene Daten), welche der Nutzer dort eingibt, zum Zwecke der durch den Nutzer gewünschten Kontaktaufnahme oder zu Zwecken der Abwicklung der vom Nutzer bei uns bestellten und abonnierten Newsletter. Den Umfang der Übermittlung der Daten bestimmt alleine der Nutzer. Zum Zwecke der Kontaktaufnahme oder der Bestellung eines Newsletter genügt an sich die Übermittlung der E-Mail-Adresse. Für die Bestellung eines Newsletter fragen wir aber nach weiteren Daten, weil zwischen uns und dem Nutzer ein (für den Nutzer kostenloser) Abonnentenvertrag abgeschlossen wird und ein urhebervertragliches Nutzungsverhältnis zwischen dem Nutzer und uns zustandekommt. Ferner möchten wir dem Mißbrauch durch anonyme Bestellungen unserer Newsletter vorbeugen. Es obliegt der freien Entscheidung des Nutzers, ob er uns seine zur E-Mail-Adresse zusätzlich gewünschten Daten übermittelt, wie auch wir frei sind, das Angebot auf Abschluß eines Abonnentenvertrages (Bestellung) anzunehmen oder nicht.

Mit dem Aufruf unserer Website erheben und speichern wir Informationen auf Log-files. Es handelt sich um folgende Informationen: Datum und Uhrzeit des Zugriffs, IP-Adresse des aufrufenden Nutzers, aufgerufene Datei, beim Nutzer verwendeter Browser, verwendestes Protokoll und verweisende Seite. Ein Personenbezug ist mit diesen Informationen in aller Regel nicht herstellbar, soweit es sich nicht um eine statische IP-Adresse handelt. Ein solcher Personenbezug ist durch uns jedenfalls nicht beabsichtigt. Diese Informationen auf den Log-files nutzen wir ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zu Verbesserung unseres Web-Angebots. Nach einem Monat werden die Logfiles gelöscht.

Soweit wir personenbezogene Daten der vorgenannten Art im vorgenannten Umfang erheben, speichern wir diese Daten kurzfristig zum Zwecke der Weiterleitung an unsere jeweiligen Bürorechner auf besonders geschützten Servern unseres Host-Providers in Deutschland. Der Zugriff auf diesen Server ist nur wenigen, besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen und redaktionellen Betreuung der Server befasst sind. In unseren jeweiligen Büros speichern wir diese Daten zum Zwecke und im Umfang der ggf. vom Nutzer gewünschten Kommunikation oder zum Zwecke der Begründung, Aufrechterhaltung und Beendigung des Newsletter-Abonnements. Sind diese Zwecke erreicht, werden die Daten bei uns wieder gelöscht.

Die uns übermittelten Daten geben wir nicht an Dritte weiter. „Cookies“ (kleine Dateien mit Konfigurationsinformationen) werden von uns nicht eingesetzt.

 

 

 

 

info02

 

HomeUnsere LeistungenVeranstaltungenInfothekFirmenprofilKontakt

 

© VAM Group